Suche
  • SGLeimen

Königsschießen 2021


Trotz ungebrochenem Ansturm von Neumitgliedern - altgediente Schützen belegen beim Königsschießen die ersten Plätze

Der Boom der Schützengesellschaft 1874 Leimen ist ungebrochen – in erster Linie treten junge Berufstätige ein, die sich entschließen, die in ihrer Freizeit das Schießen erlernen wollen und das Kontemplative dieses Sports für sich entdecken.


Sportlicher geht es beim Schießen auf die zwei Fallplattenanlagen mit Groß- und Kleinkaliberpistolen und – Revolvern zu, dort steht die Freude am dynamischen Schießen und Treffen im Vordergrund.


Gegen diese große Gruppe haben sich jedoch die altgedienten Mitglieder der SG Leimen behauptet: Die drei ersten Plätze belegten souverän mit Dr. Rainer Wagner (Schützenkönig) , Hans Euler (2. Platz) und Edgar Schlack (3. Platz) langjährige Mitglieder mit großer Schießerfahrung.


Die Schützengesellschaft gratuliert ganz herzlich!


Besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr wieder Frau Dr. Eva Wagner, die mit großem künstlerischen Können und Liebe zum Detail die diesjährige Königsscheibe mit dem traditionellen Adler entworfen hat.


Eine Besonderheit der SG Leimen sind die Königsscheiben, die immer Politisches thematisieren.


Pointiert wurde in diesem Jahr von Dr. Eva Wagner die Bundesregierung im wahrsten Sinn des Wortes ‚aufs Korn genommen‘ – „WIR HABEN ES FALSCH EINGESCHÄTZT: Afghanistankatastrophe, Flutkatastrophe, Impfkrise, Energiekrise, Pandemie, Flüchtlingskrise“ fasst die Königsscheibe bissig zusammen.


Dr. Martin Osterloh, Oberschützenmeister der Schützengesellschaft Leimen, bedankte sich bei allen Teilnehmern des Königsschießens und wies nochmals darauf hin, dass Interessierte, die das Schießen erlernen möchten, jederzeit herzlich zu den Öffnungszeiten am Dienstag, Freitag und Sonntag willkommen sind.




11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen